Höllenberg - Thilo Strieth

Noch 4 auf Lager (26,67€/l) 20,00€
Preis inkl. 19 % MwSt. und zzgl. Versandkosten , Lieferzeit 2-7 Werktage

Höllenberg - Thilo Strieth

Der Wein

Unser Gemeinschaftsprodukt mit dem Weingut Thilo Strieth.

Top Pinot noir aus einer der besten und ältesten Spätburgunderlagen Deutschlands, dem Höllenberg in Assmannshausen.

Klassisch Burgunder: Cassisfrucht ohne Ende, eine top Schiefermineralik vom roten Porphyrschiefer, wie er nur in den wenigen Toplagen im Rheingau zu finden ist. Dieser schafft auch die rauchige Aromatik nach Räucherspeck. Der 2019er ist fruchtig, leicht und elegant.

Der Teufel höchst persönlich hat den Reben hier so richtig Feuer gemacht! Wer diesen Wein nicht probiert, dem ist nicht zu helfen.

Das Projekt

Die Spätburgunder von Fred und Nico Strieth hatten uns gleich begeistert. Vor allem der Höllenberg aus einer der besten Lagen Deutschlands in Assmannshausen, mit seiner leicht rauchigen Note, der Cassisfrucht und den Kräuteraromen. Als würde der Teufel im Berg sitzen und den Reben richtig einheizen. So geht Spätburgunder. Deshalb haben wir die Fässer immer wieder verkostet, gemeinsam mit Strieths den Blend optimiert und BAM! den ersten eigenen SWAGWINE kreiert.

Teils aus dem Halbstück (Taunuseiche) und teils aus neuem Barrique (kalifornische Eiche). Die Holznoten sind sehr dezent, mit nur einem Hauch Vanille. Der Wein hat ein sehr gutes Reifepotenzial und wird sicher in den nächsten Jahren noch komplexer werden.

Das Label hat die Künstlerin Rin Ember entworfen

Das Weingut

Nico Strieth ist eigentlich Betriebsleiter und Chef-Önologe beim Sektgut Kessler. Er ist aber zurzeit auch noch für den kleinen Familienbetrieb alleinverantwortlich: 4 ha steilster Lagen im Rheingau. Darunter beste Lagen wie Assmannshäuser Hinterkirch, Höllenberg und Schlossberg. In Kooperation mit Freunden und befreundeten Winzern stemmt er diese Aufgabe und zaubert dabei noch ganz hervorragenden Spätburgunder!

Details

Jahrgang
2019 / 2020
Flaschengröße 0,75 Liter
Rebsorte
Spätburgunder (Pinot Noir)
vorhandener Alkoholgehalt
2019 / 2020 13,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart Rotwein
Wein aus
Deutschland
Region Rheingau
Ort bzw. Lage
Assmannshäuser Höllenberg
Hersteller
Weingut Thilo Strieth
Hauptstraße 43
D-65385 Rüdesheim am Rhein
www.weingut-strieth.de
Geschmacksangabe trocken
Zuckergehalt
Säure
Flaschentyp Einwegflasche

Customer Reviews

Based on 4 reviews
75%
(3)
25%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
C
Christophe
Yummy

It's true what they say about the devil... Flavor is little sharp with red currants, strawberry,wood maybe also little leather and a lot of smoke!! Very light body but the taste is delicious probably i gonna buy some bottles for summer evenings in 2019. Oh and about the label, is very nice like the sketch very much!!!!

W
Wilde_Katze
einfach nur wow!

Total lecker. Super Spätburgunder. Genau das Richtige für einen kuscheligen Abend.

H
Heike
Lecker und perfekter Style

Noch zu jung schrieb jemand 2016. Jetzt ist er super lecker und der Style ist unschlagbar

T
Teufelchen
Zwar noch jung, aber sehr gut.

Sehr leckerer Wein. Wir haben ihn zu Schweinelende mit einer Pilzpfanne und Petersilie getrunken. Hat super gepasst und kam bei allen super an. Die 2 Flaschen waren schnell leer. Ich habe gleich nachbestellt.

Suche