Pulverhaus

Noch 1 auf Lager (14,67€/l) 11,00€
Preis inkl. 19 % MwSt. und zzgl. Versandkosten , Lieferzeit 2-5 Werktage

Pulverhaus

Der Wein

Der Name ist Programm. Wo heute die Reben stehen, war früher das Schießpulverhaus des Zellertals.

Ein würziger, pfeffriger, mineralischer Rotwein mit Schießpulvermineralik, der im Mund explodiert.

Dunkle Beerenfrucht und Pflaume sowie etwas Vanille im Duft. Im Geschmack kommen weißer Pfeffer, Piment und Graphit hinzu. Er ist super dicht und erinnert auch etwas an Tannenfeuer - erinnerst du dich an das Zündeln von Tannennadeln am Adventskranz?

Unglaublich leckerer Rotwein für kleines Geld!

Das Weingut

Die zwei Brüder Georg und Stephan Schwedhelm haben eine Mission: Die Weine aus einer der berühmtesten, ältesten und geschichtsträchtigsten Weinbaugegenden Deutschlands wieder auferstehen zu lassen. Das Zellertal gehört nicht richtig zur Pfalz, nicht richtig zu Rheinhessen. Die Böden dort sind vom Kalk geprägt. Einst gehörte das Gebiet zum Urmeer und im Weinberg findet man schon mal noch versteinerte Muscheln und Haizähne. Bis in die 20er Jahre war das Zellertal brühmt für seine Weine, nicht nur national. Der Nationalsozialismus und der Fokus auf Ertrag in den Jahrzehnten danach ruinierten den Ruhm des Tals.

Heute arbeiten Georg und Stephan daran, diesen Ruhm und das Potenzial der Lagen wieder herzustellen. Arbeiten daran? Die Weine zeigen schon, warum das Zellertal berühmt war. Aber um diesen Ruhm wieder herzustellen, braucht es mehr als hervorragenden Wein.

Aber überzeuge Dich selbst!

Details

Jahrgang
2018
Flaschengröße 0,75 Liter
Rebsorten
St Laurent 80%, Spätburgunder 15%, Cabernet Sauvignon 5%
vorhandener Alkoholgehalt
13,5% vol
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Weinart Rotwein
Wein aus
Deutschland
Region Zellertal, Pfalz
Lage
Wotanfels
Hersteller
Schwedhelm GbR
Klosterhof
67308 Zellertal
schwedhelm-zellertal.de
Flaschentyp Einwegflasche

Swag-O-Meter

Bisher 1 Bewertung
Diesen Wein bewerten

Suche